Skiausfahrt 20.01.2018

Am 20. Januar 2018 war es wieder soweit: Es war 4 Uhr morgens und es trafen sich 40
Schülerinnen und Schüler zur Abfahrt ins Montafon, um bei der diesjährigen Skiausfahrt der SMV dabei zu sein. Dort angekommen, hatten wir die Möglichkeit mit dem ersten Lift auf die Piste zu kommen, was natürlich von allen ausgenutzt wurde. Auch das Wetter hat uns positiv überrascht, nachdem der Wetterbericht Sturmböen und eine Temperatur von -17 Grad Celsius vorher gesagt hatte. Als uns der Hunger überkam, gingen wir auf eine Hütte, um uns für die noch übrigen Stunden zu stärken. Mit neuer Energie ging es dann wieder auf die Pisten und es wurde bis zum letzten Lift gefahren. Dieses Jahr kamen alle pünktlich zum Bus, doch dieser benötigte erst noch einen kräftigen Anschub von den starken Jungs, damit wir unseren luxuriösen Parkplatz in der ersten Reihe verlassen konnten. Damit war ein erlebnisreicher Skitag zu Ende, doch wir fuhren mit Vorfreude auf den Wintersporttag von den Lehrern im Februar zurück nach Herrenberg.
Die SMV bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und bei den Begleitlehrerinnen Frau Jänisch und Frau Jagdmann und deren Begleitungen, dass der Tag so reibungslos ablaufen konnte.
Und natürlich freuen wir uns auf weitere Ausfahrten mit Euch!

Reunion-Feier am 23.12.

Auch dieses Schuljahr gab es an unserer Schule wieder die Reunion-Feier am 23. Dezember.
Das Wiedersehen ehemaliger und aktueller Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer als Gesprächsplattform oder um einfach ein bisschen in der (ehemaligen) Schule mit guter Musik zu feiern ist wie im letzten Jahr super gelungen. Unser Förderferein hat alles organisiert, es wurden Gertränke ausgeschenkt und kleine Snacks verkauft. Außerdem gab es auch noch ein Tischkickertunier bei dem die Gewinner „die großen Halben“ mit einem kleinen Preis nach Hause gingen.

Fußballturnier

In den Fußballturnieren vom 15.12.2017 traten die 5. und die 6. Klasse gegeneinander in der Markweghalle an. Währenddessen spielten in der Aischbachhalle die Klassenstufen 7-10 um den Sieg. Nach einer Gruppenphase, die nach dem Alter sortiert wurde, ging es in das Halbfinale. In den Finalrunden mussten die Sieger der jeweiligen Gruppen gegeneinander antreten. Die 5er und 6er schlugen sich sehr tapfer. Gewinner des Turniers war „Eins Katalonien“. Bei den höheren Klassen ging es ebenfalls hoch her. Im Finale standen die Mannschaft „FC Otzubir“ aus der 8. Klasse und „Ballertdasdarein Istanbul“ aus hauptsächlich der 10. Klasse. Gewinner dieses Turniers war „Ballertdasdarein Istanbul“. Die jeweils 1. bis 3.-Platzierten beider Turniere bekamen einen kleinen Preis. Der Sieger bekam einen Pokal. Nach einer Danksagung und Verabschiedung durch Frau Dr. Schickler war das Turnier beendet. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Ein besonderer Dank gilt der Sani-AG und den Lehrern, die eine Aufsicht übernommen haben. Ebenfalls gilt ein Dank dem Sport-AK.

Bericht der SMV-Regionaltagung

Am 22.11.2017 fand die Regionale Arbeitstagung für SMV-VertreterInnen und VerbindungslehrerInnen am AGH statt.

Hierzu lud Jan Pelka, der SMV-Beauftragte des Regierungspräsidiums Stuttgart, SMV VertreterInnen und VerbindungslehrerInnen aus dem Kreis Böblingen ans Andreae-Gymnasium ein.

Um 9.00 Uhr startete die Arbeitstagung mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Darauf folgte das sogenannte SMV-CAFE. Hierbei tauschten sich die verschiedenen Schulen untereinander aus, wie die SMV an der jeweiligen Schule funktioniert, welche Projekte und Aktionen angeboten werden und wie sie vorgehen, um diese umzusetzen. Danach gab es Infomaterial zu rechtlichen Themen und Finanzen rund um die SMV.

Um 13 Uhr, nach einer einstündigen Mittagspause, ging es mit dem Programmpunkt „SMV überregional“ weiter. Hierzu kam eine Vertreterin des Landesschülerbeirats (LSBR) vorbei, um von der Arbeit des LSBR zu berichten. Diese besteht hauptsächlich aus bildungspolitischem Austausch mit dem Kultusministerium und der Vernetzung der SMVen untereinander. Außerdem machte sie uns auf die vielen Projekte aufmerksam, die vom LSBR geleitet werden.

Insgesamt war die Arbeitstagung eine sehr informative Veranstaltung und hat uns neue Ideen und Inspirationen eingebracht.

SMV Tagung 2017 – Anmeldung

Du hast Lust, die Projekte der SMV mitzugestalten? Du hast neue Ideen, welche Aktionen im nächsten Schuljahr durchgeführt werden sollten? Dann melde dich jetzt zur SMV-Tagung an!

In den drei Tagen werden wir das nächste SMV-Jahr gemeinsam gestallten: In den verschiedenen AKs (Projektwoche, Sport, Ausfahrten, Party, …) werden die verschiedenen Aktionen geplant und vorbereitet. Aber auch für weitere Ideen, was man in der Schule verändern könnte, gibt es auf der Tagung weitreichende Möglichkeiten zur Umsetzung.

Du hast Lust mitzukommen? Dann fülle bitte diese Anmeldung (ausgedruckt auch im Sekretariat verfügbar) aus und gebe sie bis zum 4.10. im Sekretariat ab.

Wir freuen uns auf viele engagierte Teilnehmer und ein erfolgreiches SMV-Jahr 2017/18!

 

In der Woche vor der Tagung wird es eine Sitzung mit allen Teilnehmern geben, in der wir euch genauere Informationen mitteilen. Falls ihr sonstige fragen habt könnt ihr euch gerne bei uns melden.

Falls es zu viele Anmeldungen geben sollte, werden wir euch noch einmal informieren. In diesem Fall können die Klassensprecher bevorzugt mitkommen

Ergebnisse der Juniorwahlen

Am AGH:

Hier gibt es natürlich auch alle Ergebnisse. Ein klarer Wahlsieg für die CDU und für die

Grünen. Die AfD und die Linke sind bei uns nicht vertreten. Umgerechnet auf die momentanen 630 Sitze sieht das ganze dann so aus:

 

 

 

 

 

Wie wichtig jede Stimme ist sieht man an diesem Wahlergebnis. Die CDU liegt mit 241 Sitzen knapp vor den Grünen die 239 Sitzen haben. Hier haben zwei Stimmen der CDU zum Sieg verholfen. Danach kommt als drittstärkste Kraft die SPD mit 86 Sitzen und als letzter fehlt nur noch die FDP mit 64 Sitzen.

Unser Direktkandidat für den Wahlkreis Böblingen ist Marc Biadacz von der CDU.

Unsere Wahlbeteiligung lag bei 93,71%. Das Schickhardt Gymnasium hatte nur eine Wahlbeteiligung von 89,7%.

 

 

In Deutschland:

Auf Deutschland bezogen sieht das alles schon ganz anders aus.

Hier sind wie auch im echten Bundestag die AfD und die Linke vertreten.

Die CDU liegt auf Bundesebene bei 27%. Der größte Konkurrent der CDU, also die SPD, liegt deutlich hinter der CDU mit 19,3% der Stimmen. Knapp hinter der SPD folgt auch schon die Grüne mit 17,9%. Deutlich dahinter komm die FDP mit 8,8%. die Linke mit 7,3% und die AfD mit 6%.

Auf die Sitzplätze umgerechnet sieht das dann so aus:

 

Hier führt natürlich auch die CDU mit 197 Sitzplätzen. Danach die SPD mit 141 Plätzen. Knapp hinter der SPD kommt die Grüne mit 131 Sitzplätzen. Mit eher weniger Sitzplätzen, dafür aber dicht hintereinander kommen noch die FDP mit 64 Plätzen, die Linke mit 53 Plätzen und zum Schluss noch die AfD mit 44 Plätzen.

 

Weitere Informationen zu den Juniorwahlergebnissen auf Bundesebene gibt es auch auf der Webseite der Juniorwahlen.