Bericht der SMV-Regionaltagung

Am 22.11.2017 fand die Regionale Arbeitstagung für SMV-VertreterInnen und VerbindungslehrerInnen am AGH statt.

Hierzu lud Jan Pelka, der SMV-Beauftragte des Regierungspräsidiums Stuttgart, SMV VertreterInnen und VerbindungslehrerInnen aus dem Kreis Böblingen ans Andreae-Gymnasium ein.

Um 9.00 Uhr startete die Arbeitstagung mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Darauf folgte das sogenannte SMV-CAFE. Hierbei tauschten sich die verschiedenen Schulen untereinander aus, wie die SMV an der jeweiligen Schule funktioniert, welche Projekte und Aktionen angeboten werden und wie sie vorgehen, um diese umzusetzen. Danach gab es Infomaterial zu rechtlichen Themen und Finanzen rund um die SMV.

Um 13 Uhr, nach einer einstündigen Mittagspause, ging es mit dem Programmpunkt „SMV überregional“ weiter. Hierzu kam eine Vertreterin des Landesschülerbeirats (LSBR) vorbei, um von der Arbeit des LSBR zu berichten. Diese besteht hauptsächlich aus bildungspolitischem Austausch mit dem Kultusministerium und der Vernetzung der SMVen untereinander. Außerdem machte sie uns auf die vielen Projekte aufmerksam, die vom LSBR geleitet werden.

Insgesamt war die Arbeitstagung eine sehr informative Veranstaltung und hat uns neue Ideen und Inspirationen eingebracht.